Verein

Der Aktiv Unternehmerverein Rhein-Neckar e. V. wurde im Jahre 2008 gegründet und ist in der gesamten Rhein-Neckar-Region tätig. Die Mitglieder bestehen größtenteils aus türkischen Migrantenunternehmern. Zahlreiche Veranstaltungen des Themenfeldes „Wirtschaft, Bildung und Integration“ wurden bereits organisiert, durch die sich AKTIV e.V. in kürzester Zeit ein bedeutendes Netzwerk aufbauen konnte. Durch die beeindruckende Teilnahme von über 1500 Unternehmern an den Veranstaltungen konnte sich der noch junge Verein im Raum Rhein-Neckar einen Namen machen. Die Mitgliedsunternehmen schätzen die exzellenten ausländischen Kontakte von AKTIV e.V., wobei die Türkei einen Schwerpunkt der internationalen Beziehungen darstellt.
Der Aktiv Unternehmerverein gewährleistet die persönliche und berufliche Entfaltung seiner Mitglieder. Er setzt sich als regionale Vertretung seiner Mitglieder in der Rhein-Neckar-Region für die besten gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für diese Entfaltung ein und wirkt gezielt an Lösungskonzepten. Um die Interessen seiner Mitglieder im Rahmen dieser Arbeit bestmöglich abzudecken, nutzt der AKTIV e.V. auf regionaler Ebene das Synergiepotential ihres Netzwerkes optimal.

Gemeinnützlichkeit

Mit dem Slogan “Gemeinsam in die Zukunft”, versteht sich Aktiv e.V. als ein gemeinnützlicher Verein, der durch Problemlösungen in Wirtschaft, Bildung und Integration versucht die Arbeitgeber zusammen zu bringen. Folglich verfolgen wir das primäre Ziel, die kultureller Öffnung unserer Mitglieder zu stärken, sowie sie in ihren Tätigkeitsbereichen zu unterstützen. Weiterhin verstehen wir uns als Institution, die neue Perspektiven aufzeigt und Visionen entwickelt. Welche unseren Mitgliedern ermöglichen soll, ihre Präsenz auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene nachhaltig zu behaupten und auszubauen.

Unsere aktiven Mitglieder sind auf professioneller Ebene agierende Unternehmen, die Interesse an gesellschaftlichen Fragen und Problemen zeigen und bereit sind, Verantwortung für die Lösung wichtiger gesellschaftlicher Probleme zu übernehmen. Unsere Mitglieder sind offen gegenüber allen Beschäftigten, sowie Beteiligten der Gesellschaft. Sie sind verantwortliche Unternehmer, berücksichtigen stets die Anforderungen und Ansprüche ihrer Mitmenschen und bemühen sich stets darum sowohl die Probleme in Ihren Unternehmen, als auch in Ihrem Umfeld zu lösen. Zu dem versucht der Aktiv e.V. seine Mitglieder, um sich als Institution an der Problembewältigung, bezüglich der gesellschaftlichen Fragen in der Rhein-Neckar-Region, zu beteiligen und an Lösungskonzepten mitzuwirken. Hierfür bringen sich der Aktiv e.V. und seine Mitglieder voll ein und versuchen, alle möglichen Synergien zur Erfüllung dieser Ziele freizusetzen.

Der Aktiv e.V. zielt die Verbesserung des menschlichen Zusammenlebens und Lebensqualität in den Städten/Regionen, welche von Anerkennung, Offenheit und Toleranz geprägt ist. Hierbei sensibilisiert er seine Mitglieder für die eventuelle Ausgrenzung der Frauen und kultureller Minderheiten in der Berufswelt und entwickelt Handlungsstrategien für Bekämpfung der Diskriminierung und hilft bei der Bewältigung von Hindernissen. Von keinem der Mitglieder wird akzeptiert, wenn Menschen wegen ihrer Herkunft, unterschiedlicher politischer Einstellung, unterschiedlicher Auffassungen ihres Glaubens oder ihr Geschlecht herabgewürdigt und angegriffen werden.

Besonders liegt Aktiv e.V. viel Wert auf Bildung. Aktiv e.V. unterstützt die jungen Erwachsenen bei der Planung ihrer beruflichen Zukunft und informiert sie und ihre Eltern über ihre Bildungsmöglichkeiten und bietet kompetenzstärkende Fachseminare an. Er zielt seine Mitgliedsunternehmen als Aubildungsstätten zu gewinnen und schafft neue Ausbildungs- oder Arbeitsplätze für die jungen Erwachsenen.

Der Aktiv e.V. kooperiert sehr eng mit anderen gemeinnützlichen Organisationen. Durch diese Zusammenarbeit geht sein Beschäftigungsfeld weit über die Möglichkeiten der einzelnen Vereinsmitarbeiter hinaus. Der Aktiv e.V. stellt seine eigenen Synergien und Potentiale der Gesellschaft zur Verfügung, um eine aktive und verantwortungsvolle Rolle in der Weiterentwicklung der Rhein-Neckar-Region durch gegenseitigem Austausch und offenen Gesprächen einzunehmen.